Los geht’s…

…mit dem Urlaub 😎

Der Auftakt sollte ja eigentlich schon gestern sein, aber irgendwie war ich dieses mal wohl bei meiner Vorbereitung ein klein wenig verpeilt. Die erste Übernachtung hatte ich für Mittwoch statt Donnerstag gebucht, meine Sachen dafür noch nicht ansatzweise gepackt und der Wetterbericht hat mir zusätzlich Sorgen gemacht… Aaaaber gut, das mit der Übernachtung hab ich Dienstag noch gemerkt und fix storniert und die Sachen hab ich dann gestern auch endlich gepackt. 😂

Heute konnte es dann also losgehen 👏 Start sollte heute morgen um neun sein, verzögerte sich aber aufgrund des Wetters auf halb elf… Auch egal – in der Zeit hab ich dann meine Übernachtung in der Eifel gebucht.

Die Fahrt war völlig ok (mal Regen, mal Sonne, mal verfahren wegen so ’ner blöden Baustelle…). Um halb drei bin ich an der Unterkunft angekommen, fix die Wandersachen an und ab nach Manderscheid zum wandern.

Da sollte es eine schöne Rundtour um die beiden Manderscheiden Burgen werden. Hat natürlich nicht geklappt. 😂 Der Weg fing total vielversprechend an und dann hätte ich eigentlich über eine Brücke über’n Fluss gemusst. Hätte… Die Brücke war allerdings nichtmal zu sehen – Hochwasser 😕 Ein Burgfoto aus der Ferne gibt es aber trotzdem für euch:

Nachdem ich wieder am Auto war, war es mir irgendwie zu spät eine neue Route zu suchen und zu laufen. (Die sind alle minimum auf knapp drei Stunden ausgelegt) Also wieder zurück zur Unterkunft. Und da sitz ich jetzt mit meinem Radler…

…und warte auf mein Abendessen 😊

Nach dem leicht verpatzten Auftakt hoffe ich, dass es ab morgen besser läuft und es mehr zu berichten gibt. 😉

Morgen geht’s dann in der Eifel nochmal wandern (also so richtig hoffentlich…) und später weiter zum Hunsrück. Da such ich mir jetzt zumindest mal die nächste Übernachtungsmöglichkeit 🙃

Einen schönen Abend wünsch ich Euch 😎

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.